"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Aufstellungen

Was sind systemische Aufstellungen?

Mit systemischen Aufstellungen kann man die Dynamiken in jedem System darstellen. Als ein System verstehen sich dabei Familie, Beziehungspaare, Gruppen aus privaten oder beruflichen Zusammenhängen und sogar Körpersysteme, wie z.B. Krankheitssymptome und natürlich auch Tiere.

Bei der Aufstellarbeit wird davon ausgegangen, dass Gefühle und Verhaltensweisen Einzelner nicht ohne Bezug zu dem System, in das sie eingebunden sind, verständlich werden.

Eine wichtige Rolle können dabei nicht nur aktuelle Systeme spielen, sondern auch Systeme, in die der Betroffene in der Vergangenheit eingebunden war, wie z.B. die Herkunftsfamilie, alte Beziehungen, alte Freundschafts- und Ausbildungssituationen.

So werden Regeln, Anschauungs- oder Verhaltensweisen oft von Generation zu Generation weitergegeben, ohne dass dies bewusst geschieht.

Durch die Aufstellungen werden für die Beteiligten die Dynamiken und Verstrickungen, aber auch die Loyalität und Liebe anschaulich gemacht und können somit verändert werden.

Eine systemische Aufstellung ist eine wunderbare Möglichkeit sich in die „Lage des Tieres“ zu versetzen. Auch die umfangreichste tierärztliche Untersuchungsmethode hat ihre Grenzen. Bei Tieren, wie auch bei Menschen, haben viele Erkrankungen keine organischen Ursachen, sondern basieren oftmals auf psychischen Störungen. Ein Tier kann auch die Krankheiten seines Besitzers übernehmen.

Tieraufstellungen eigenen sich für diverse Bereiche als Lösungsfindung, egal ob körperlich oder psychisch. Sie können auch als Entscheidungshilfe bei Veränderungen zur Lösungsfindung beitragen.

Anlässe für Aufstellungen können beispielsweise sein

  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Veränderungen beim Menschen (Beruf, Besitzerwechsel u.v.m.)
  • Herdenkonstellation passt nicht
  • Nicht endende Trauer um einen verstorbenen Menschen/ein verstorbenes Tier
  • Ein neues Tier dient als Ersatz für ein verstorbenes Tier
  • Krankheiten, die nicht besser werden
  • Tiere, die in der Zucht eingesetzt werden

Systemische Aufstellungen habe ich schon FÜR und MIT Tieren durchgeführt. 

Wenn Sie Interesse an einer systemischen Aufstellung haben, nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf. In einem persönlichen Gespräch kann ich Ihnen diese Art meiner Arbeit genauer erklären und wir besprechen das weitere Vorgehen. 

Die Kosten für eine systemische Aufstellung liegen bei € 120.